Tod

by thegirl

Der Tod ist uns so nah dass wir es nicht zu fassen glauben. Plötzlich holt er uns heim und hinterlässt ein schwarzes Loch was wir kaum glauben können. Der Tod ist hier und überall. Wir verdrängen diese Tatsache oft, aber er ist omnipräsent. Wir wollen und können es nicht wahrhaben und dann schlägt er uns fest in die Magengrube. Es läuft die ein kalter Schauen über den Rücken weil du nicht dachtest das es dir passieren könnte, aber irgendwann holt er uns alle ein. Sollten wir uns nicht mehr damit auseinandersetzen oder sollten wir so leben als ob jeder Tag unser letzter wäre? Vielleicht hat der Tod auch etwas inspirierendes an sich und bringt die größten Geschenke hervor. Wir wissen nicht was nach dem Tod geschieht, aber vielleicht ist diese Welt in die wir kommen besser als die jene hier. Vielleicht ist der Tod nicht das Ende sondern der Anfang eines großen Abenteuers von dem wir noch nicht erfahren haben. Vielleicht fallen wir aber auch in ein großes tiefes Loch. Es ist die Ungewissheit die uns plagt.

Schreibe einen Kommentar

Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: